Im Rhythmus des Welts! Dimitris Paroussis ein Griechischer Journalist, Reise in diesen Zeitpunkt in der Welt. Folgen Sie seiner Reise online, teilen ihre Erfahrungen, reisen mit ihm…
EN

EN

GR

GR

FR

FR

DE

DE

ES

ES

November
MoTuWeThFrSaSu
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930

goteam

goteam, eine Unterstützungsgruppe. Es geht um eine Gruppe von Freunden Dimitris, die auf sienen Paln glaubten, die ihn nicht nur ermutigten sondern auch praktisch geholfen haben seine Reise zu verwirklichen und weiterzumachen.  

Penelope Papadopoulou: Ohne Penelope wurde diese Reise, so wie sie organisiert wurde, schwer verwirklicht. Sie ist die Person, die weiß wo sich Dimitris jeden Tag befindet, die neben Dimitris ist bei jede Freude und bei jede Schwierigkeit. Sie istr der „Präsident“ von godimitris, wie Dimitris unterhaltsam sagt, doch er meint es wirklich. Sie ist der wichtigste Helfer von Dimitris. Heute ist sie Leiterin eines Fremdspracheninstitutes in Thessaloniki.

Mohammed Segient: Er ist der zweitwichtigster Helfer von Dimitris. Er kommt aus Iran, er hat durch die ganze Welt gereist und ist ein wirklicher Freund. Er kam in Griechenland als Student. Vor kurzem beschloß er erfolgreich sein Studium in der spanischen Sprache und Literatur an der Kapodistrias Universität Athen. Er spricht auch Englisch und natürlich fließend Griechisch, das er in fünf Monaten gelernt hat. Er wollte in Griechenland leben, das er liebt.Doch Griechenland hat ihn gejagt. Deswegen wurde er Bürger der Welt, so wie Dimitris. Vorriges Jahr war er in Mexico und jetzt ist er in Spanien wo er sein Aufbaustudium macht. In godimitris ist er verantwortlich für die Übersetzungen in der spanischen Sprache. Auch er ist verantwortlich für godimitris in facebook.gomo mein Freund danke für alles. 

Dina Michalopoulou: „Wenn man sich mit der Journalistik beschäftigt, man hat das Privilleg Menschen kennenzulernen, die verschiedene Form, Farbe und Mentalität haben. Aus diesem Grund, denke ich, schreibe ich jetzt diese Zeilen, als Mitglied der Unterstützungsgruppe von Dimitris. Vielmals habe ich davon geträumt –wie alle- dass ich alles hinter mich lasse und die Welt entdecke. Doch ich glaube, dass ich nicht verrückt genug bin um es zu tun. Ich traff aber einen Menschen der verrückt ist. Wird er es schaffen? Ich warte... und ich habe die gleiche Neugierde mit euch“. Tina ist Journalistin, Dimitris Freundin seit 2000. Sie arbeiteten zusammen in der Zeitung ETHNOS. In goteam, außer den Übersetzungen, die sie auf Englisch macht, unterstützt Dimitris bei den Recherchen die macht, über die Orte, die Dimitris besucht. Sie ist die „Sucherin“ von godimitris. 

Dimitris Aganidis: Partner und Freund von Dimitris, er ist der golawyer, also der Rechtsanwalt der Gruppe. Er ist Freund, Landsmann und Namensvetter, er unterstützt  Dimitris, weil er denkt, dass alle die Reisen lieben diesen Versuch unterstützen sollen. Wenn sie zusammen sind, sie scheinen wie Brüder. Er sit sehr nötig in godimitris, weil er Rechtsberater ist und in schlechten Zeiten soll man immer einen Rechtsberater haben. Er ist ein wichtiger Mitarbeiter und unterstützt die Griechen die im Ausland leben, weil er als Student und nicht nur auch ein Emigrant war.

Maria Tzemalidou: Sie bekam ihr Diplom in der deutschen Sprache und Philologie. Also sie ist Deutschlehrerin!Sie hat die Übersetzungen auf Deutsch übernommen. Sie spricht auch Englisch, Holländisch und Italienisch. Sie ist sehr begeistert mit der Reise von Dimitris, der auch ihr Onkel ist, weil ihr Traum ist durch Europa mit einem Motorrad zu reisen und dann die Weltreise machen. Doch ihr nur ein wenigen Monatealt Sohn vereitelte zur Zeit ihre Reisepläne. 

Chris Venetidis: Christos ist Freund von Dimitris seit zwanzig Jahren, er ist derjenige, der das Archiv von Dimitris leitet. Er ist Penelopes wichtigster Helfer in Thessaloniki, dort wo das Herz von godimitris klopfen wird. Christos ist ein Student an der offene Universität im Bereich Verwaltung und Unternehmen und spielt eine wichtige Rolle bei den kultirellen Veranstaltungen.

Mateusz Grzesiak: Er studierte Jura und Psychologie in Polen und in Deutschland. Er hat zahlreiche Reisen gemacht, die meisten allein. Er begann zum Beispiel aus der Türkei zu Fuß bis den Grenzen mit Afganistan und Pakistan... Heute unterrichtet er in seiner heimat Polen und auch in anderen Ländern wie das Unmögliche... möglich werden kann. Mehr dazu seht ihr in seiner Webseite www.mateuszgrzesiak.pl . In goteam ist er der Mensch, der immer da ist. Irgenwo sich Dimitris befindet, in irgendwelche Ecke der Welt, wenn er einen Freund braucht, dann ist Mat da in nur wenigen Stunden. Eine Art gosuperman so zu sagen... 
 

In diesem Punkt soll ich alle meine Freunde bedanken, die mir bei der Vorbereitung der Reise geholfen haben und unterstützten. Ein meiner besten Freunden und Partner Jiannis Siopidis, der immer dabei ist wie ein Bruder. Phibi, Manos vielen Dank. Ohne Phibi und Manos würde godimitris nicht existieren.

Ich danke Charis, Theodoros, Dimitris. Panos, Triada, Dimitris, Eleni, Vivian, Stavros, Andreas, Lazaros, Lila, Dora, Pexi, Anthi, Vasilis, Dimitris, Giorgos, Thanasis, Katerina, Nikos, Christina, Eleni, Iakovos, Maria, Magda, Makis, Pantelis, Vangelis, Jiannis, Giorgos, Kostas, Jiannis, Giorgos der Händler, Pilotos, Akis, Voula, Sophia, Efthimis, Evi, Roula, Stella, Marina, Carlos, David, Faviola, Elena, Giovanni, Julio, Javier, Evridiki... Und allen anderen, die nicht erwähnt werden. Allen die an diesen Versuch glaubten Allen die ich in dieser reise kennengelernt habe. Ich habe euch nicht vergessen. Stathis, Sandra mal sehen, welches das nächste. Reiseziel ist. Ihr seid alle in meinen Herzen. Zusammen erlebten wir einzigartige Momente. Ein Teil der Reise gehört zu euch und zusammen werden wir es teilen.

Ich danke meine Familie, die so viel Geduld hat.

Τι ώρα είναι στην Ελλάδα;
4251
Days around the World